Die Perle des Jugendstils in Latgale. Am Anfang des 20. Jahrhunderts haben die in Litauen geborenen polnischen Adligen Kierbedź das Landgut als Ort für Kunst und Musik gebaut. Das Landgut hat historischen Wandel überlebt, dort gab es eine Schule, dann Kriegsstab, dann wieder eine Schule, danach Gemeindeverwaltung und Bibliothek. 2015 ist das Landgut zu neuem Leben entstanden, wo die Inspiration und die MUSE leben.


 .